Das Unternehmen Telegärtner

Wo Konnektivität stattfindet, wo Daten sowie Signale übertragen und Verbindungen hergestellt werden, da schaffen wir mit knapp 700 Mitarbeitenden Lösungen. Steckverbinder sind dabei unsere Kernkompetenz: Mit einer Produktion von mehreren Millionen Stück und 11 Standorten weltweit sind wir für unsere Kunden immer erster Ansprechpartner direkt vor Ort. Als inhabergeführtes Familienunternehmen bilden wir mit der Telegärtner Karl Gärtner GmbH in Steinenbronn als Unternehmenszentrale das Herzstück der Telegärtner Gruppe. Und das bereits erfolgreich seit über 75 Jahren.

Die Marke Telegärtner

Lesen Sie, auf welchen Fundamenten unser Unternehmen aufgebaut ist und warum Kunden mit höchsten Ansprüchen auf die Marke Telegärtner setzen.

Die Telegärtner Historie

Seit der Firmengründung im Jahr 1945 ist das Unternehmen stetig gewachsen und hat sein Portfolio den Anforderungen des Marktes kontinuierlich erweitert.

Die Telegärtner Qualität

Erfahren Sie, wie Telegärtner Qualitätsbewusstsein, Wachstumsstreben, Umweltschutz und Soziales dauerhaft in Einklang bringt.

Das Telegärtner Engagement

Verantwortung und soziales Engagement haben für Telegärtner einen hohen Stellenwert. Denn wir sind der Meinung: Gutes tun verbindet. Darum setzen wir uns, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, für verschiedene soziale Projekte ein. Wichtig ist uns dabei, dass wir sowohl auf globaler als auch lokaler Ebene dort helfen können, wo Hilfe benötigt wird.

Das Telegärtner Team

Wir haben Sie, die klugen Köpfe im Telegärtner Team, die mit Leidenschaft und Spaß für unsere Kunden auf der ganzen Welt arbeiten – entweder in unserer Firmenzentrale in Steinenbronn oder in einer unserer Standorte weltweit.

Die Telegärtner Standorte

Informationen zu unseren Standorten, Niederlassungen und Partner

Unser Leitbild

Was uns antreibt und verbindet

Unsere Mission

Architekten der Konnektivität

Die Welt wächst zusammen, digitale Lösungen sind die Infrastruktur der globalen Wirtschaft und wir sind einer ihrer Architekten. Wo Konnektivität stattfindet, wo Daten und Signale übertragen, da erarbeitet Telegärtner die Lösung mit dem Ziel höchster Anwendungsfreundlichkeit. Aber auch der Klimawandel, einer der großen globalen Heraus­forderungen dieser Zeit, gehört zu unseren wichtigsten Themen. Deshalb unterstützen wir die Ziele des Übereinkommens von Paris und leisten unseren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz mit ressourcenschonenden Produkten und einem umweltbewussten Unternehmensbetrieb. 

 

Unser Kundenversprechen

Zukunftssichere Verbindungstechnologie - so einfach wie möglich

Wir machen zukunftssichere Konnektivität so einfach wie möglich. Wir begeistern mit eleganten Lösungen, mit intuitiver Handhabung und mit reibungsloser Betreuung. Wir sind überzeugt, dass gute Technologien maximal anwendungsfreundlich sind. Wir helfen unseren Kunden ganz pragmatisch dabei, ihre Ziele zu erreichen. Wir erleichtern ihnen die Arbeit und machen ihr Unternehmen ein Stück zukunftssicherer. Dafür steht Telegärtner. Dafür steht jeder Einzelne von uns. Dafür arbeiten wir jeden Tag.

Qualität Made in Germany

Telegärtner Produkte

  • Qualitativ hochwertige Produkte
  • 70-jährige Erfahrung
  • erstklassige Ressourcen
  • zertifizierte Fertigung

Telegärtner Dienstleistungen

  • Maßgeschneiderte Systemlösungen:
  • maximale Kundenorientierung
  • umfassende Beratung

Telegärtner Kundenbeziehungen

  • Größtmögliche Flexibilität und Transparenz:
  • flache Hierarchien
  • kurze Kommunikationswege
  • weltweite Präsenz

Qualität aus einer Hand: Unser Leistungsportfolio

Telegärtner bietet Ihnen ein breites Leistungsportfolio, intuitive Handhabung unserer Produkte und Lösungen und vor allem: Qualität Made in Germany. 

Verkabelungs-System für Planer, Installateure und Anwender: Mit DataVoice bietet Ihnen Telegärtner eine zuverlässige Gesamtlösung rund um die strukturierte Verkabelung von Bürogebäuden, Produktionsstätten und Maschinen, Weitverkehrsnetzwerken, Rechenzentren oder Heim-Netzwerken.

Unabhängig davon, ob Sie koaxiale Steckverbinder für hohe Leistungsübertragung im Sendebereich, funktionale Komponenten für die Mobilfunkabdeckung innerhalb von Gebäuden, geräteinterne Kleinst-Steckverbinder für Elektronikgeräte oder Präzisions-Steckverbinder für Labor-Messgeräte brauchen: Telegärtner bietet Ihnen stets die passende Lösung für Ihre individuelle Anforderung.

 

Telegärtner Kunststofftechnik verfügt über ein großes Sonder-Know-how für komplexe Materialkombinationen: von der Produktentwicklung über einen eigenen Werkzeugbau bis zur Serienproduktion. Vom Mehrkomponenten-Spritzguss über Inmould- und MID 3D-Technologien bis zur Automatisierungs- und Reinraum-Technik. So entwickelt Telegärtner Kunststofftechnik prozessoptimale Branchenlösungen. 

Die perfekten Lösungen sind meistens individuell. Wir unterstützen Sie deshalb mit individuellen Standardlösungen über unsere Konfiguratoren die Ihnen 24/7 zur Verfügung stehen. Falls das noch nicht individuell genug ist, bieten wir Ihnen auch komplett kundenspezifisch entwickelte, exakt auf Ihr Projekt zugeschnittene Applikationslösungen. Sie entscheiden, was Sie brauchen - wir beraten und setzen für Sie innerhalb kurzer Zeit um! 

ZVEI - Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung

Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. und seine Mitgliedsunternehmen bekennen sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung im Rahmen der unternehmerischen Tätigkeit weltweit. Der "ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung" hält als Branchenleitfaden fest, was dies insbesondere hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Sozial- und Umweltverträglichkeit sowie Transparenz, vertrauensvolle Zusammenarbeit und Dialog bedeutet. Die Inhalte dieses CoC, die vom ZVEI zusammen mit Mitgliedsunternehmen entwickelt und abgestimmt wurden, sind Ausdruck der gemeinschaftlichen Wertebasis des ZVEI und unterstreichen das Bekenntnis zur sozialen Marktwirtschaft.

Unsere Geschichte

Vom Klingeldraht zum Lichtwellenleiter

Seit der Firmengründung im Jahr 1945 ist das Unternehmen Telegärtner stetig gewachsen und hat sein Portfolio den Anforderungen des Marktes entsprechend kontinuierlich erweitert.

Heute gehört Telegärtner als Traditionsunternehmen mit Visionen zu einer der ersten Adressen für koaxiale Steckverbinder, Netzwerk-Komponenten, Kunststoff-Spritzgussteile, Industrie-Elektronik und Kabelkonfektionierung. Diese bemerkenswerte Entwicklung war aber nur möglich, weil sich der Anspruch des Traditionsunternehmens die ganzen Jahre über nicht geändert hat: „Telegärtner möchte nicht einfach nur qualitativ gut sein. Telegärtner möchte besser sein. Und seinen Kunden überragende Lösungen liefern, mit denen sie erfolgreich arbeiten können.“

Unser Qualitäts- und Umweltmanagement

Als technologisch führendes und innovationsgetriebenes Unternehmen entwickelt und fertigt die Telegärtner Karl Gärtner GmbH Produkte, die weltweit in unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz kommen und dort neue Maßstäbe setzen. Um auch in Zukunft seiner Vorreiterrolle gerecht zu werden, setzt das Unternehmen vor allem auf die Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards sowie einen durchgängigen Umweltschutz. Die Sicherheit und die Vermeidung von Gefahren für Mensch und Umwelt bei allen Aktivitäten hat für uns oberste Priorität. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind unsere Verpflichtung

Dass qualitäts- und umweltrelevante Themen bei Telegärtner mehr als nur graue Theorie sind, beweisen eindrucksvoll unsere Mitarbeiter. Sie sehen in der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität sowie der Umweltleistung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht nur ihre Aufgabe, sondern vielmehr eine Verpflichtung, der sie gerne nachkommen – sowohl in unserem Stammhaus als auch in unseren Tochterunternehmen. Aus diesem Grund hat sich die Telegärtner Karl Gärtner GmbH bewusst dazu entschieden, Kerntechnologien bei spezialisierten Tochtergesellschaften anzusiedeln und dort Komponenten, Baugruppen oder Endprodukte fertigen zu lassen.

Unsere Arbeits- und Gesundheitsschutz-Politik

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind unsere Verpflichtung

Die Sicherheit und die Vermeidung von Gefahren für Mensch und Umwelt bei allen Aktivitäten hat für uns oberste Priorität. Unser Ziel ist es, für unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Besucher und Monteure eine unfallfreie und sichere Umgebung zu gewährleisten, sie vor möglichen Risiken und Gefahren zu schützen und ein Bewusstsein zu schaffen, sodass jeder verantwortungsvoll für sich und andere agiert. Unser Ziel ist es, dass alle Mitarbeiter mit einem sicheren Gefühl ihre Arbeit antreten und alle jeden Tag wohlbehalten wieder nach Hause gehen.

     

    Zu diesem Zweck verpflichten wir uns zu Folgendem:

    • Die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zur Sicherstellung und Förderung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind für uns selbstverständlich. Diese werden in regelmäßigen Begehungen durch externe Experten, ASA-Sitzung und ein etabliertes Ideenmanagement sichergestellt.
    • Die systematische Ermittlung, Erfassung und Reduzierung möglicher Gefahren sowie die Ermittlung und Umsetzung möglicher Verbesserungen wird durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit und den entsprechenden Gremien unter Einbeziehung aller Mitarbeiter durchgeführt. Besondere Risiken und Chancen werden über unser unternehmensweites Risiken- und Chancenmanagement kontrolliert und stetig weiterverfolgt.
    • Wir treffen Vorkehrungen für ein ergonomisches und sicheres Arbeiten und stellen allen Mitarbeitern die für ihre Tätigkeit entsprechende Schutzausrüstung zur Verfügung.
    • Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig, nachweislich und systematisch geschult. Die Ausbildung zum Erst- und/oder Brandschutzhelfer unterstützen wir ausdrücklich.
    • Wir stellen die erforderlichen Personen und Mittel bereit, um den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz sicherzustellen und zu verbessern und um die Gesundheit, die Arbeitszufriedenheit und die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern.

    Qualitätspolitik

    Qualität ist unsere Verpflichtung

    Um die Erwartungen unserer Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern auch zu übertreffen, und dabei alle rechtlichen und sonstigen Forderungen einzuhalten, beginnt das Qualitätsbewusstsein bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH auf der Führungsebene und schließt alle Mitarbeiter ein.

    Kundenzufriedenheit ist unser Ziel

    Um den hohen Erwartungen an unsere Produkte gerecht zu werden, wird unser Qualitätsmanagement kontinuierlich und aktiv vorangetrieben. Damit ermöglichen wir eine Förderung unserer Wertschöpfung und können unseren Kunden gleichzeitig hochwertige Produkte anbieten.

    Verbesserung ist unser Weg

    Um das Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter zu fördern und zu stärken, gestalten wir unsere Arbeitsabläufe nach dem Grundsatz „Fehlervermeidung vor Fehlerbeseitigung“ möglichst transparent. Für eine ständige Verbesserung der Arbeitsabläufe sorgt unser Qualitätsmanagementsystem, welches eine Null-Fehler-Strategie zum Ziel hat.

    Partnerschaft ist unser Versprechen

    Partnerschaftliche und langfristige Beziehungen: Das ist es, was wir unseren Lieferanten bieten und was wir von ihnen einfordern. Um eine reproduzierbare Produktqualität gewährleisten zu können, stellen wir an unsere Lieferanten den gleichen Qualitätsanspruch wie an uns selbst.

    Umweltpolitik

    Umweltschutz ist unsere Verpflichtung

    Der Schutz der Umwelt ist für die Telegärtner Karl Gärtner GmbH mehr als eine bloße unternehmerische Aufgabe. Es ist vielmehr eine Verpflichtung gegenüber unseren Kunden, unseren Mitmenschen und nachfolgenden Generationen. Aus diesem Grund ist der Umweltschutz für uns ein wichtiges Unternehmensziel.

    Umweltmanagementsystem ist unser Werkzeug

    Durch die aktive Mitwirkung unserer Mitarbeiter sowie durch unser Umweltmanagementsystem, bei dem aktuelle Veränderungen, Erwartungen und Bedürfnisse im Umfeld unseres Unternehmens berücksichtigt werden, tragen wir aktiv dazu bei, Ressourcen zu schonen und die Belastung für die Umwelt zu minimieren. Darüber hinaus wurde eine Fokusgruppe gebildet, die in regelmäßigen Treffen Ansätze zur ständigen Verbesserung des Umweltmanagementsystems ausarbeitet und weiter vorantreibt.

    Wir halten sämtliche für uns relevanten Rechtsvorschriften ein und orientieren uns dabei an den besten verfügbaren und wirtschaftlich anwendbaren Techniken. Eine nachhaltige Ressourcenverwendung wird durch die regelmäßige Durchführung von Energieaudits gemäß DIN EN 16247‑1 gestützt. Darüber hinaus wird der Energieverbrauch in unserer Analyse der Umweltaspekte fortlaufend betrachtet und auf einem niedrigen Niveau gehalten. Die Digitalisierung fassen wir dabei als Chance auf, um unsere Prozesse nachhaltiger, ressourcenschonender und effizienter zu gestalten.
     

    Umweltbewusstsein ist unser Weg

    Von der Beschaffung unserer Roh- und Hilfsstoffe, über die Entwicklung, Gestaltung und Produktion bis hin zur Verpackung und Auslieferung unserer Produkte, richten wir uns stets nach ökologischen Kriterien und achten darauf, umweltfreundliche und wiederverwertbare Materialien einzusetzen. Dabei bevorzugen wir Lieferanten, die dem Umweltschutz ebenfalls einen hohen Stellenwert einräumen.
    Des Weiteren erzeugen wir am Stammsitz einen Teil unserer benötigten Energie seit 2010 mittels einer Photovoltaikanlage und seit Abschluss der Erweiterungsbaumaßnahmen im Jahr 2016 ebenfalls durch ein Blockheizkraftwerk. So trägt die Telegärtner Karl Gärtner GmbH aktiv zu einer umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Produktion bei.

    WEEE-Richtlinie

    Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen an den Umgang mit Elektro- und Elektronikgeräten. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

    Getrennte Erfassung

    Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, werden als Altgeräte bezeichnet. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altgeräte gehören insbesondere nicht in den Hausmüll, sondern in spezielle Sammel- und Rückgabesysteme.

    Möglichkeiten der Rückgabe

    Besitzer von Altgeräten aus privaten Haushalten können diese bei den Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger oder bei den von Herstellern oder Vertreibern im Sinne des ElektroG eingerichteten Rücknahmestellen abgeben. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen finden Sie hier.

    Besitzer von Altgeräten haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, im Regelfall vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Dies gilt nicht, soweit die Altgeräte bei öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern abgegeben und dort zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden

    Altgeräte enthalten häufig sensible personenbezogene Daten. Dies gilt insbesondere für Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik wie Computer und Smartphones. Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse, dass für die Löschung der Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten jeder Endnutzer selbst verantwortlich ist.

    Als Hersteller im Sinne des ElektroG sind wir bei der zuständigen Stiftung Elektro-Altgeräte Register (Benno-Strauß-Str. 1, 90763 Fürth) unter der folgenden Registrierungsnummer registriert:

    WEEE-Reg.-Nr. DE 76541091

    Bedeutung durchgestrichene Mülltonne

    Das auf den Elektro- und Elektronikgeräten regelmäßig abgebildete Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne weist darauf hin, dass das jeweilige Gerät am Ende seiner Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen ist.

    Soziales Engagement

    Verantwortung und soziales Engagement haben für Telegärtner einen hohen Stellenwert. Denn wir sind der Meinung: Gutes tun verbindet. Darum setzen wir uns, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, für verschiedene soziale Projekte ein. Wichtig ist uns dabei, dass wir sowohl auf globaler als auch lokaler Ebene dort helfen können, wo Hilfe benötigt wird.

    Matching Gifts

    Verdoppelung der Mitarbeiterspende

    Wir sind stolz, dass auch unsere Mitarbeiter persönlich dabei helfen wollen Gutes zu tun. Deshalb unterstützen wir sie dabei und verdoppeln die Spenden von Unternehmensseite. Beispielsweise entstand im Zuge der vergangenen Fußball-Weltmeisterschaft ein internes Telegärtner-Tippspiel. Hierbei kamen 75% des Einsatzes dem Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland zugute, der dank des Spendenfonds verdoppelt werden konnte.

    Regionales Engagement

    Unterstützung von Einrichtungen in der Region

    Telegärtner engagiert sich bewusst regional und unterstützt gezielt Projekte der Kindergärten in Steinenbronn zur Förderung der frühkindlichen Bildung. Im Rahmen des regionalen Engagements wird beispielsweise den Einrichtungen bei der Anschaffung eines Entdeckerraums und Motorikspielplatten finanziell unter die Arme gegriffen.

    Spendenkampagne

    „Deutschland rundet auf“

    Mit der Spendenkampagne „Deutschland rundet auf“ möchten wir unseren Mitarbeitern die Gelegenheit bieten, einen Beitrag zur Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland zu leisten. Dazu teilen uns unsere Mitarbeiter ihren Spendenwunsch in Form einer Gehaltsspende mit. Telegärtner übernimmt dann die Verwaltung und auch die dafür anfallenden Kosten in Höhe von 25% der Spendensumme. 

    WWF Projekt

    „Stopp die Plastikflut“

    Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei uns eine große Rolle und der Schutz unserer Natur liegt uns sehr am Herzen. Daher möchte Telegärtner etwas zum Kampf gegen die Verschmutzung der Meere beitragen und unterstützt deshalb das WWF-Projekt „Stopp die Plastikflut“.

    Der Telegärtner Wunschbaum

    Besonders an Weihnachten möchte Telegärtner auch an diejenigen denken, die sich nicht jederzeit alle Wünsche erfüllen können.

    Deshalb stellen wir auch in diesem Jahr wieder einen Wunschbaum in unserer Firmenzentrale auf. Unsere Mitarbeiter und die Geschäftsführung können so mit der Erfüllung von 100 Herzenswünschen ein Lächeln in die Gesichter vieler Kinder und Jugendlichen aus benachteiligten Familien zaubern.