10. Oktober 2016

Bündelader-Glasfaserkabel als Trommelware

Ab sofort gibt es die bewährten Bündeladerkabel von Telegärtner auch als Trommelware. Als praktische Ergänzung zu den bewährten anschlussfertigen Kabelstrecken und der Meterware ermöglichen sie vor allem bei längeren Kabelstrecken eine besonders wirtschaftliche Installation.

Das Universalkabel A/I-DQ(ZN)BH eignet sich durch seinen halogenfreien Außenmantel für den Innen- und Außenbereich. Mit seiner nichtmetallischen Bewehrung ist es wirkungsvoll gegen mechanische Belastungen bei Kabelzug und Befestigung wie auch gegen Nagetiere geschützt. Seit Langem bewährt es sich in den Trunkkabeln der anschlussfertigen Glasfaserstrecken, die Kunden mit dem TICNET-Konfigurator auf der Telegärtner-Webseite rund um die Uhr schnell und einfach konfigurieren können. Das Universalkabel ist mit Multimodefasern der Kategorien OM1 bis OM4 und mit Singlemodefasern der Kategorie OS2 je nach Fasertyp mit 4 bis 48 Fasern lieferbar.

Neu im Sortiment ist das Außenkabel A-DQ(ZN)B2Y. Das besonders widerstandsfähige Kabel mit Nagetierschutz und PE-Mantel ist UV-stabil, wetterfest und selbstverständlich für die direkte Erdverlegung geeignet. Das Außenkabel ist mit Multimodefasern der Kategorien OM2 bis OM4 und mit Singlemodefasern der Kategorie OS2 mit den gleichen Faserzahlen wie das Universalkabel lieferbar.

Die Lieferung erfolgt auf umweltfreundlichen Einweg-Holztrommeln, die Liefermenge beträgt grundsätzlich zwei Kilometer, unabhängig von Faser- und Kabeltyp.

Alle Kabel können in den praxisbewährten Rangierverteilern der Serien ECONOMY V, BASIS V und PROFI V sowie in den Spleißmodulen des modularen LWL-Verteilsystems mit 1- und 3-HE-Baugruppenträgern angeschlossen werden. Spleißfertig abgesetzte Pigtails erleichtern dabei die Arbeit und sparen eine Menge Zeit.