Neuankündigung

09. Juni 2020

 

DigitalTWIN - Webinar

 

 

Der Mehrwert von digitalen Werkzeugen auf der Baustelle oder bei der Wartung wird durch viele XR-Ideen offensichtlich. Augmented Reality oder Mixed Reality ermöglichen das Arbeiten mit beiden Händen und den parallelen Informationsabruf. Die Breitband-Kommunikationstechnik auf der Baustelle und in Gebäuden muss künftig hierfür verfügbar sein und sichere Plattformtechnologien sowie kompatible Softwarelösungen sind eine Basis für die flexible Nutzung digitaler Dienste.

Im Rahmen des Forschungsprojektes DigitalTWINDigital Tools and Workflow Integration for Building Lifecycles geht es darum, bis 2021 digitale Werkzeuge und Techniken weiter zu entwickeln, um die komplette Wertschöpfungskette des Bauwesens zu vernetzen und zu automatisieren. Um die aktuellen Ergebnisse zum Forschungsprojekt DigitalTWIN und den allgemeinen Entwicklungen zur Digitalisierung im Bauwesen vorzustellen, vernetzt das Webinar XR4Site durch Vorträge u.a. von XR Hub Bavaria, NetDiSC, scaleIT, Diskussionen und Webcasts diese Themen. Am Expertentalk werden auch die Mitglieder des Konsortiums teilnehmen, u.a. Felix Klein von Telegärtner.

Das Live-Webinar findet am 25. und 26. Juni 2020 jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.

Wenn Sie sich für Themen wie XR in Industrie und Handwerk, IKT und 5G auf der Baustelle sowie Plattformtechnologien und IT-Sicherheit interessieren, melden Sie sich jetzt bis zum 22.06.2020 an.

Anmeldung Online unter: info@d-twin.eu.

Bitte geben Sie Folgendes an: Nachname und Vorname, Firma und E-Mail     

Das vollständige Programm finden Sie hier.     

Weitere abrufbare Webcasts sowie allgemeine Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie im Anschluss an das Webinar unter: https://d-twin.eu.    

Ansprechpartner:
Dr. Fabian Schmid, Projektleiter DigitalTWIN
Tel.: 0821 2494 454    
 
Felix Klein, Manager Special Projects EE, Telegärtner Karl Gärtner GmbH

 

Konsortium - Branchenübergreifende Interdisziplinarität

Die Forschungspartner se commerce GmbH (ein Unternehmen der seele-Unternehmensgruppe), das Heinrich-Hertz-Institut der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., die Telegärtner Karl Gärtner GmbH, die Carl Zeiss 3D Automation GmbH, planen-bauen 4.0 und die Werner Sobek Stuttgart AG arbeiten gemeinsam am Forschungsprojekt DigitalTWIN. Dieses wird im Rahmen des Smart Service Welt II - Förderprogramms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.