Netzwerk-Komponenten | Produkte

19. Februar 2015 | Telegärtner Karl Gärtner GmbH

DataVoice

Mehr Flexibilität in der Verkabelung

Feldkonfektionierbare RJ45 Steckverbinder


Der MFP8-4x90 Cat.6A ist die logische Erweiterung der feldkonfektionierbaren RJ45-Steckverbinderfamilie. Die Vorteile des herkömmlichen MFP8 Cat. 6A, wie einfache Montage, robustes Zinkdruckgehäuse und Adernmanager, wurden um einen variablen 90° Kabelabgang erweitert und somit eine völlig neue Flexibilität der Verkabelung geschaffen.

Der gewinkelte Steckverbinder kommt überall dort zum Einsatz, wo begrenzte Platzverhältnisse den Einsatz des herkömmlichen MFP8 nicht erlauben. Sein variabler Kabelabgang in vier 90° Schritten ermöglicht eine situationsgerechte Kabelzuführung bzw. –abgang. Somit können Biegeradien eingehalten und Kabel geschont werden.

Enge Platzverhältnisse, wie sie beispielsweise durch die dichte Anordnung von Geräten im Schaltschrank herrschen können, erfordern eine an die Situation angepasste Verkabelung der aktiven und passiven Komponenten. Auch hierbei kommt der MFP8-4x90 Cat.6A zum Einsatz, der, ebenso wie der herkömmliche MFP8, schnell und einfach vor Ort konfektioniert werden kann und für eine optimale Verbindung der Komponenten und Nutzung des Raums sorgt.

Anwendung findet der gewinkelte RJ45 Steckverbinder  in der Office- und Rechenzentrumsumgebung sowie im industriellen Umfeld, aber auch bei der Heimverkabelung – immer dann, wenn ein gerader Stecker den Anforderungen der Verkabelung nicht mehr gerecht werden kann. Ebenso wie die herkömmlichen MFP8 lässt sich auch die gewinkelte Variante ohne Spezialwerkzeug montieren, Seitenschneider und Zangenschlüssel sind ausreichend.

Der MFP8-4x90 Cat.6A bietet eine bisher nicht dagewesene Flexibilität, welche die situationsgerechte Verkabelung revolutioniert.

Weitere Informationen

Lesen Sie mehr zu den Anwendungsgebieten

Technische Merkmale und weitere Infos