Unternehmen

01. März 2019

Telegärtner goes Africa


Burkina Faso, Afrika: Telegärtner engagiert sich an der Entwicklung des Mobilfunknetzes. Mit der Einführung von 4G Komponenten Anfang 2019 in Burkina Faso müssen sich die technischen Teams von lokalen Mobilfunkbetreiber schnell anpassen.

Guillaume Capette, Sales Manager Afrika bei Telegärtner, und Noël Agoualé, Sales Manager des Telegärtner Vertriebshändlers Connect’in, hatten das Vergnügen die beiden größten Mobilfunkanbieter des Landes, Orange und Telmob, technisch zu schulen.
Themen sind die Entwicklung von 2G-3G-4G und 5G Perspektiven, der Übergang der Steckverbindernormen von 7-16 auf 4.3-10 und 2.2-5 sowie LWL-Komponenten für Funkinfrastruktur im Freien und FTTH Anwendung.