Koaxiale Steckverbinder | Produkte

05. September 2016 | Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Coax

TestLine Messkabel jetzt bis 40 GHz

Neue Serie TestLine 4 LL 40 GHz

Telegärtner baut sukzessive das Portfolio für die TestLine Serie aus. Bislang wurden hochwertige HF-Assemblies für Labor- und Messzwecke bis 18 GHz angeboten. Bis Ende dieses Jahres soll das TestLine Programm mit hochwertigen Messkabeln mit 2.92-Steckverbindern für Messungen bis 40 GHz erweitert werden. Die neue Serie erhält den Namen „TestLine 4 LL 40 GHz“ und wird in Standardlängen ab 300 mm angeboten.

TestLine Serie

Das umfangreiche TestLine Programm besteht aus hochwertigen Kabelkonfektionen, Abschlusswiderständen, Dämpfungsgliedern und Connector Savers. Dank ihrer speziellen Kabelanschlusstechnik und der Verwendung von sehr hochwertigen HF-Kabeln für niedrige, stabile VSWR (voltage standing wave ratio) Werte eignen sich die Prüfkabel aus dem „TestLine“-Programm ideal für Messungen im Labor, bei Fertigungsprüfungen oder bei Feldmessungen.

Jedes Kabel wird einzeln geprüft und erfüllt höchste Anforderungen bezüglich der elektrischen Übertragungseigenschaften. Durch ihren besonderen Aufbau garantieren die Messkabel exzellente Eigenschaften hinsichtlich Phasenstabilität auf Biegung. Eine weitere Besonderheit sind die speziell für die Serie entwickelten und in Edelstahl gefertigten Präzisionssteckverbinder, die hohe Steckzyklen gewährleisten.

Technische Daten

2.92 Steckverbinder

Die Bezeichnung 2.92 mm bezieht sich auf den Innendurchmesser des Außenleiters. Dieser misst genau 2,92 mm. Ein weiterer Name - „K-Stecker“ - geht auf das jeweilige K-Frequenzband zurück. Der Stecker hat das gleiche Steckgesicht wie SMA oder 3.5 mm. Die in den 80er Jahren entwickelte Steckverbinder-Serie wird hauptsächlich für HF-Messungen verwendet. Der Frequenzbereich reicht bis über 40 GHz.

Um bessere Übertragungseigenschaften zu erreichen, wurde Luft als Dielektrikum eingesetzt, wodurch er sich vom Standard-SMA unterscheidet. Der Steckverbinder gilt als sehr robust und ist für mehrere tausend Steckzyklen ohne Beeinträchtigung der  Übertragungseigenschaften ausgelegt.


Flexible Low Loss Kabel

Die üblichen HF-Kabel werden im Schnitt bis 6 GHz verwendet. Bei höheren Frequenzen haben Rückflussdämpfungswerte einen zunehmend höheren Einfluss auf Signalübertragung. Als HF-Assemblies bis 40 GHz der TestLine Serie werden spezielle Präzisionskabel mit herausragenden Übertragungseigenschafen eingesetzt. Das Dielektrikum aus extrudiertem PTFE garantiert geringere Einfügedämpfung. Spezielle Schirmung verleiht dem Kabel exzellente Schirmdämpfung und Rückflussdämpfungswerte bei gleichzeitiger Flexibilität und mechanischer Stabilität.

neue TestLine Kabel
Elektrische Eigenschaften
Frequenzbereich bis 40 GHz
Temperaturbereich -40 °C bis +125 °C
Schirmdämpfung -90 dB
Wellenwiderstand 50 Ohm
Kapazität 86 pF / M
Phasenstabilität auf Biegung
Phasenstabilität auf Temperatur < 2°
Ausbreitungsgeschwindigkeit 77 % typ.
Einfügedämpfung (dB/m)
1 GHz 0,33
3 GHz 0,58
6 GHz 0,99
10 GHz 1,12
18 GHz 1,58
26,5 GHz 1,94
40 GHz 2,48

 

Fazit / Ausblick

Telegärtner plant sein Portfolio für hochfrequente Messtechnik weiter auszubauen. Neben Erweiterungen bei Messkabel für die TestLine Serie stehen auch weitere hochwertige Messadapter auf dem Plan.