Praxiswissen:

Technikforen und Fachbuch zur Messung von Kupferstrecken

Praxisrelevantes Wissen weiterzugeben hat bei Telegärtner Tradition, was Installateure, Planer und Anwender zu schätzen wissen. So sind die beliebten Technikforen meist schnell ausgebucht. Die Termine für die nächsten Veranstaltungen sind

17. Oktober 2019 im ISH am Flughafen München

24. Oktober 2019 im Allwetterzoo Münster

Hier geht´s zur Anmeldung.

Darüber hinaus teilt Telegärtner sein umfangreiches Praxiswissen mit Interessenten auch gerne in den Seminaren der BdNI, in den internationalen Schulungen des Telegärtner Training Center, im Technical Helpdesk per Telefon und E-Mail sowie in Whitepapern und Standpunktpapieren. Dazu gehört auch die Unterstützung von Fachbüchern, denn trotz Digitalisierung arbeiten Fachleute nach wie vor gerne mit gedruckten Werken.

Das neueste Fachbuch trägt den provokanten Titel „Wer viel misst ... Praxistipps zur Messung von Kupferstrecken der strukturierten Verkabelung“. Verfasst hat es Dirk Traeger, Technical Solutions Manager DataVoice bei Telegärtner. Das Buch entstand aus seiner langjährigen Praxis als Planer, Fachbauleiter und Schulungsleiter für Zertifizierungsschulungen in der Daten-/Netzwerktechnik und wendet sich an Installateure, Bauleiter, Planer und Anwender.

 Natürlich ist jedem bekannt, dass qualitativ hochwertige Verkabelungskomponenten und die korrekte Installation die Voraussetzungen für zuverlässige Verbindungen mit praxisgerechter Reserve sind. Abnahmemessungen dienen Installateur und Bauherr dabei als Nachweis für die Funktion der Verkabelungsstrecke.

Doch was ist wie zu messen? Was bedeuten die einzelnen Messparameter? Was steht in den Normen? Genau diese Themen greift das Buch auf, weist auf häufige Fehler beim Messen hin und wie man sie vermeiden kann, gibt Tipps für genauere, verlässlichere Messungen und zur Fehlersuche und -beseitigung: Wo könnte der Fehler liegen, und wie kann man ihn möglichst schnell und einfach beheben? Wo lohnt es sich nachzuschauen, bevor man Verteilfelder und Dosen tauscht und Kabel neu einzieht?

Das Buch ist angenehm dünn, weil es sich auf die wesentlichen Punkte beschränkt. Nur so viel Theorie wie nötig, dafür jede Menge Praxistipps. Und weil es leicht ist, kann es dorthin mitgenommen werden, wo gearbeitet und gemessen wird.

Erschienen ist das Buch in der Reihe Praxiswissen Daten-/Netzwerktechnik im Joachim Treiber Meisterbuchverlag. Dort finden Sie eine Leseprobe und wer möchte, kann das Buch dort auch gleich bestellen.

Bibliografische Informationen:

Dirk Traeger
„Wer viel misst ... Praxistipps zur Messung von Kupferstrecken der strukturierten Verkabelung“
108 Seiten, durchgehend farbig,
49 Abbildungen

Joachim Treiber Meisterbuchverlag
ISBN 978-3-946045-03-8, 29,00 Euro [D]