Pressemeldung

28. Februar 2018 | Telegärtner Karl Gärtner GmbH

NEU: 4.3-10 Steckverbinder erstmals auch für Glasfaserleitungen

(Frankfurt) Telegärtner präsentiert mit dem neu­en 4.3-10 MT erstmals 4.3-10 Steckverbinder für Glasfaserleitungen. Mit drei Verriegelungsvari­anten für eine Flanschbuchse zeigt der Hersteller flexible, robuste und benutzerfreundliche Pro­dukte für leistungsfähige Kommunikationsnetze. Hohe Fertigungsqualität und Schutzgrad IP68 versprechen sichere Übertragungen auch in rau­er Umgebung. Davon profitieren Mobilfunkanbie­ter und Netzwerke der nächsten Generation.

„Im Mobilfunknetz verdrängen 4.3-10 Steckverbinder zunehmend herkömmliche Koaxial-Steckertypen“, berichtet Dirk Traeger, Technical Solutions Manager DataVoice bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH. „Da war es nur logisch, diese Verbindungstechnik auch für hochleistungsfähige Glasfasernetze zu entwickeln.“ Als erster Hersteller weltweit präsentiert Telegärtner 4.3-10 Steckverbinder für Lichtwellenleiter. Mit dem 4.3-10 MT sind die Vorteile des innovativen Steckerge­häuses nun auch in den ultraschnellen Glasfasernetzen nutzbar.

Leicht, platzsparend und schnell

Durch seine kompakte Bauform ist der Stecker leicht und platzsparend schlank. Das robuste Gehäuse reali­siert Schutzgrad IP68 und ist für den zuverlässigen Betrieb auch in rauer Umgebung sowie für Tempera­turen von -40 °C bis 70 °C verwendbar. Präzise geschliffene MT-Ferrulen stellen den optimalen Kon­takt aller zwölf parallel liegenden Glasfasern sicher. Das bestätigen regelmäßige Interferonmeter-Messun­gen. Telegärtner bietet die 12-faserigen Stecker mit Polarität A wahlweise in Multimode-Ausführung mit Geradschliff oder Singlemode-Version mit 8° Schräg­schliff für eine noch höhere Rückflussdämpfung an. Produkte für andere Faserpolaritäten sind optional erhältlich, genauso wie Ausführungen mit 24 Fasern. Die 4.3-10 MT Steckverbinder sind fertig konfektio­niert lieferbar mit einem flexiblen 6,5 mm Glasfaser-Universalkabel und Einbaubuchsen mit MPO/MTP®-Kupplungen für den Innen- und Außenbereich.

Drei Steckervarianten, eine MPO/MTP®-Kupplung

Ein besonderer Clou ist darüber hinaus die varianten­reiche Verbindungstechnik. Mit ‚Screw’, ‚Handscrew’ und ‚Push-Pull’ können Anwender aus drei Varianten der Stecker wählen. Eine Sechskantschraube für Gabelschlüssel, eine grifffreundliche Rändelmutter mit Lösehemmung oder der schnelle Push-Pull-Ring ermöglichen jeweils eine sichere Verbindung. Alle können mit derselben MPO/MTP®-Flanschbuchse zu einer sicheren und leistungsstarken Verbindung gekoppelt werden. Das erleichtert die Kombination Anforderung und vereinfacht die Lagerlogistik.

„Mit der Flexibilität der neuen 4.3-10 MT Steckverbin­der für Glasfaserleitungen finden Anwender immer genau das passende Produkt für ihren ganz speziellen Anwendungsfall, je nach Verbindungspräferenz, Platz­bedarf oder Anwendungsort“, sagt Traeger.

325 Wörter, 2.773 Zeichen.

84TG_4.3-10MT.jpg

Bild Nr 84TG_4.3-10MT.jpg.
Weltneuheit: Als erster Hersteller weltweit präsentiert Telegärtner 4.3-10 Steckverbinder für Lichtwellenleiter.

((Firmeninformation Telegärtner))

Übertragungstechnik mit großer Produktbreite

1945 entstanden ist Telegärtner ein weltweit operierender Komplettanbieter für professionelle Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik und gehört zu den bedeutendsten Herstellern. Das Programm umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, Netzwerklösungen für die strukturierte Gebäudeverkabelung sowie modular aufgebaute Programme im Industrie- und LWL-Bereich.
Zu den operativen Gesellschaften der Telegärtner-Gruppe gehören im Wesentlichen die Telegärtner Karl Gärtner GmbH, die Telegärtner Kunststofftechnik GmbH, die Telegärtner Elektronik GmbH, die Telegärtner Gerätebau GmbH und die Drahtex AG, Schweiz, die Telegärtner France SARL, Frankreich, die Telegärtner UK Ltd., England, die Telegärtner Slovakia A.S, Slowakei, die Japan Telegärtner Ltd., Japan, die Telegärtner Taiwan Co. Ltd., Taiwan, die Telegärtner Asia Pacific Pte. Ltd, Singapur sowie die Telegärtner Inc., USA. Die Gruppe erwirtschaftete mit 650 Mitarbeitern weltweit zuletzt über 100 Mio. Euro Umsatz.



Zurück zur Presse Übersicht
84TG_4-3-10-MT.docx
(MS Word - 312,24 KB)
Herunterladen
84TG_4.3-10MT.jpg
(JPEG - 3.600,51 KB)
Herunterladen