Pressemeldung

28. März 2018 | Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Premiere mit Cat.8.1 bei Telegärtner

(Steinenbronn) Auf der diesjährigen Light + Buil­ding zeigt Telegärtner erstmals Produkte in der anspruchsvollen Cat. 8.1 Technologie. Mit einem Anschlussmodul und einem Steckverbinder prä­sentiert der Hersteller völlig neuentwickelte Pro­dukte für Installationen gemäß ISO/IEC 11801  Class I. Die bereiten zukünftige Anwendungen bis 40GBase-T vor.

„Der Trend immer höherer Übertragungsraten nimmt ständig zu, auch weil sich immer mehr intelligente, mobile Endgeräte verbreiten“, betont Marcel Leon­hard, Head of Product Management DataVoice Copper Solutions bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH. Das Unternehmen präsentiert auf der Light  + Building 2018 erst­mals seine Lösungen für Permanent Link und Channel Class I. Dazu gehören ein neu entwickeltes, feldkonfektionierbares Anschlussmodul AMJ Modul Cat 8.1 T568A/B gemäß der IEC 60603-7-Serie (RJ45, 8P8C) sowie der feldkonfektionierbare Kabelstecker MFP8 Cat.8.1.

Erste Produkte in Cat.8.1-Technologie

Das Anschlussmodul mit einem robusten Zinkdruck­guss-Gehäuse und 360° Schirmung ermöglicht eine sichere Datenübertragung auch bei äußeren elektri­schen Störungen. Die schlanke und kurze Bauform mit Keystone-Montageausschnitt erleichtert den Einbau in verschiedenste Applikationen und Gehäuse. IDC-Schneidklemmen für Massivdraht AWG24-22/1 sorgen für eine sichere Verbindung. Die lässt sich im Feld ohne Spezialwerkzeug erstellen. Eine feinstufige Zugentlastung und Schirmanbindung ermöglicht die Anpassung an Außenkabeldurchmesser von sechs bis zehn Millimeter. Für den Potenzial-Schnellanschluss können die Module direkt mit vorkonfektionierten Kabeln am Flachsteckanschluss FS 2,8 mm verbunden werden. Zum Lieferumfang gehört eine integrierte Schutzklappe.

Der Steckverbinder MFP8 Cat. 8.1 verfügt ebenso über ein robustes Zinkdruckgehäuse sowie eine Kabelver­schraubung passend für Kabeldurchmesser von 5.5-10.0 mm. Er kann ohne Spezialwerkzeug vor Ort an Installationskabel und Rangierkabel der Kategorie Cat.8.1/Cat.8.2 mit Kupferleiterquerschnitt AWG27/7 – 22/7 oder AWG26/1 – 22/1 angeschlossen werden und direkte Verbindungen zwischen entsprechenden Endgeräten herstellen. Genauso lassen sich damit Rangierschnüre nach Maß konfektionieren.

Kürzere Latenzzeit erfordert höhere Datenraten

Mit beiden von Telegärtner neu entwickelten An­schlusskomponenten können Anwender Installationen gemäß ISO/IEC 11801 Class I vornehmen und die Netzwerke für die zukünftigen Anwendungen von 25GBase-T beziehungsweise 40GBase-T vorbereiten. Der Ausbau der Backbone-Netze und dezentraler Rechenzentren ist dringend notwendig, weil die Daten­raten von 10 GB/s der Ethernet-Variante 10GBASE-T bereits in vielen Fällen nicht mehr ausreichen. Anwen­dungen wie in der Verkehrsinfrastruktur und bei Verkehrsteilnehmern erfordern deutlich kürzere Latenzzeiten. Telegärtner auf der Light+Building: Halle 11, Stand C 30.

348 Wörter, 2.854 Zeichen.

88-01TG_Cat8-1-Komponenten.jpg
Bild Nr. 88-01 TG_Cat8-1-Komponenten.jpg.
Auf der diesjährigen Light + Building zeigt Telegärtner erstmals Produkte in der anspruchsvollen Cat. 8.1 Technologie

88-02TG_Cat8-1-gesteckt.jpg
Bild Nr. 88-02 TG_Cat8-1-gesteckt.jpg.
Mit einem Anschlussmodul und einem Steckverbinder präsentiert der Telegärtner  neu entwickelte Komponenten für Installationen gemäß ISO/IEC 11801  Class I und für zukünftige Anwendungen bis 40GBase-T.


((Firmeninformation Telegärtner))

Übertragungstechnik mit großer Produktbreite

1945 entstanden ist Telegärtner ein weltweit operierender Komplettanbieter für professionelle Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik und gehört zu den bedeutendsten Herstellern. Das Programm umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, Netzwerklösungen für die strukturierte Gebäudeverkabelung sowie modular aufgebaute Programme im Industrie- und LWL-Bereich. 
Zu den operativen Gesellschaften der Telegärtner-Gruppe gehören im Wesentlichen die Telegärtner Karl Gärtner GmbH, die Telegärtner Kunststofftechnik GmbH, die Telegärtner Elektronik GmbH, die Telegärtner Gerätebau GmbH und die Drahtex AG, Schweiz, die Telegärtner France SARL, Frankreich, die Telegärtner UK Ltd., England, die Telegärtner Slovakia A.S, Slowakei, die Japan Telegärtner Ltd., Japan, die Telegärtner Taiwan Co. Ltd., Taiwan, die Telegärtner Asia Pacific Pte. Ltd, Singapur sowie die Telegärtner Inc., USA. Die Gruppe erwirtschaftete mit 650 Mitarbeitern weltweit zuletzt über 100 Mio. Euro Umsatz.

Zurück zur Presse Übersicht
88_TG_Cat8-1-Komponenten.docx
(MS Word - 321,58 KB)
Herunterladen
88TG_Cat8-1-Komponenten.zip
(Zip Archive - 3.608,78 KB)
Herunterladen