Die neue Freiheit in der strukturierten Verkabelung

Kennen Sie das auch? Ein bestehendes Netzwerk muss erweitert werden. Eine Kabelstrecke muss repariert oder ausgetauscht werden. Ein Peripheriegerät muss schnell angeschlossen werden. Ihr Kunde erwartet eine schnelle und zuverlässige Lösung, aber Sie haben kein fertig konfektioniertes Kabel zur Hand? Ab sofort können Sie solchen Anforderungen gelassen begegnen: mit der feldkonfektionierbaren RJ45-Steckverbinder-Serie MFP8 von Telegärtner.

Weniger Aufwand. Mehr Flexibilität.

Die Steckverbinder-Serie MFP8 ermöglicht zeitsparende und zuverlässige Konfektionierung vor Ort, für alle Netze von Voice bis 40 Gigabit Ethernet. In nur 60 Sekunden lässt er sich auf alle gängigen Kabeltypen montieren – ohne Spezialwerkzeug. Ob im Büro oder im Rechenzentrum, in der Industrie oder in Heimnetzwerken: der MFP8 bietet hohe Flexibilität. Und damit natürlich Zeit & Kosten bei In­­­­stallation, Reparatur und Wartung.

MFP8 Cat.6A

Leistungsmerkmale

RJ45 Steckverbinder gerade

  • Langer Entriegelungshebel Einfache Steck- und Ziehvorgänge bei engen Platzverhältnissen
  • Vormontierte Schutzkappe Effektiver Schutz der Kontakte vor Verschmutzung und Transportschäden; auch während der Kabelkonfektion.
  • Genormtes Steckgesicht Gemäß EN 60603-7-51
  • Robustes Zinkdruckguss-Gehäuse Vergütete Oberfläche zum Schutz vor elektrischen Störeinflüssen von außen
  • 4-stufige Kabelabfangung geeignet für Kabeldurchmesser von 5,0 mm bis 9,0 mm
  • 360° Schirmung Sichere Datenübertragung auch bei elektrischen Störeinflüssen von außen
  • Durchdring-Kontakte IPC Geeignet für Leiterquerschnitte AWG 27/7 – 22/7; AWG 26/1 – 22/1; AWG 26/19 - 24/19*
  • Vollmetallische Abschirmung zwischen den Adernpaaren
  • 4-Kammern-Adernmanager Erhältlich mit Farbkodierung T568A, T568B, PROFINET

 

MFP8-4x90 Cat.6A

Leistungsmerkmale

RJ45 Steckverbinder gewinkelt

  • Langer Entriegelungshebel Einfache Steck- und Ziehvorgänge bei engen Platzverhältnissen
  • Verriegelung für alle 4 Abgangsrichtungen in 90° Schritten auch nachträglich lös- und veränderbar
  • 4-Kammern-Adernmanager Erhältlich mit Farbkodierung T568A, T568B, PROFINET geeigent für MFP8 und MFP8-4x90
  • 360° Schirmung Sichere Datenübertragung auch bei elektrischen Störeinflüssen von außen
  • Vormontierte Schutzkappe Effektiver Schutz der Kontakte vor Verschmutzung und Transportschäden; auch während der Kabelkonfektion.
  • Genormtes Steckgesicht Gemäß EN 60603-7-51
  • Robustes Zinkdruckguss-Gehäuse Vergütete Oberfläche zum Schutz vor elektrischen Störeinflüssen von außen
  • Durchdring-Kontakte IPC
    Geeignet für Leiterquerschnitte
    AWG27/7 – 22/7
    AWG26/1 – 22/1
    AWG26/19 – 24/19*
  • Vollmetallische Kabelzugentlastung über eine Schraub-Klemm-Verbindung. Geeignet für Kabeldurchmesser von 5,5 mm bis 10,0 mm

 

MFP8 IE Cat.6A

Die Industrial Ethernet Variante in der MFP8-Familie zeichnet sich durch zwei maßgebliche Neuerungen aus. Neben dem komplett überarbeiteten, formschönen Gehäuse in vollmetallischer Ausführung  zeichnet sich der MFP8 IE insbesondere durch eine innovative Kabelverschraubung aus, die Kabeldurchmesser bis 10 mm durchlässt. Die für die Montage klappbaren Teile des Schirmgehäuses sind verliersicher am Steckergehäuse angebracht und ermöglichen eine einfache und schnelle Montage an Industriekabel vor Ort. All das macht den MFP8 IE zur idealen Lösung für Installationen und Reparaturen von modernen industriellen Netzwerken. MFP8, der Stecker für die moderne Industrieinstallation für Heute und Morgen.

Leistungsmerkmale

RJ45 Steckverbinder Industrial Ethernet

  • Langer Entriegelungshebel Einfache Steck- und Ziehvorgänge bei engen Platzverhältnissen
  • Vormontierte Schutzkappe Effektiver Schutz der Kontakte vor Verschmutzung und Transportschäden; auch während der Kabelkonfektion.
  • Genormtes Steckgesicht Gemäß EN 60603-7-51
  • Robustes Zinkdruckguss-Gehäuse Vergütete Oberfläche zum Schutz vor elektrischen Störeinflüssen von außen
  • 360° Schirmung Sichere Datenübertragung auch bei elektrischen Störeinflüssen von außen
  • Durchdring-Kontakte Geeignet für Leiterquerschnitte AWG 27/7 – 22/7; AWG 26/1 – 22/1; AWG 26/19 - 24/19*
  • 4-Kammern-Adernmanager Erhältlich mit Farbkodierung T568A, T568B, PROFINET 
  • Vollmetallische Kabelzugentlastung über eine Schraub-Klemm-Verbindung. Geeignet für Kabeldurchmesser von 5,5 bis 10,0 mm

 

MFP8 Cat.8.1

Zur Herstellung von direkten Verbindungen zwischen entsprechenden Endgeräten oder zur Konfektion nach Maß von Rangierschnüren stellt Telegärtner den neu entwickelten, ebenfalls feldkonfektionierbaren Kabelstecker MFP8 Cat.8.1 vor. Dieser Steckverbinder mit robustem Zinkdruckgehäuse und einer Kabelverschraubung passend für Kabeldurchmesser von 5,5 - 10,0 mm kann vor Ort an Installationskabel und Rangierkabel der Kategorie Cat.8.1/Cat.8.2 mit Kupferleiterquerschnitt AWG27/7 – 22/7 bzw. AWG26/1 – 22/1 ohne Spezialwerkzeug angeschlossen werden. 

Leistungsmerkmale

RJ45 Steckverbinder Cat.8.1

  • Langer Entriegelungshebel Einfache Steck- und Ziehvorgänge bei engen Platzverhältnissen
  • Vormontierte Schutzkappe Effektiver Schutz der Kontakte vor Verschmutzung und Transportschäden;auch während der Kabelkonfektion
  • Genormtes Steckgesicht Gemäß IEC 60603-7-51
  • Robustes Zinkdruckguss-Gehäuse Vergütete Oberfläche zum Schutz vor elektrischen Störeinflüssen von außen
  • 360° Schirmung Sichere Datenübertragung auch bei elektrischen Störeinflüssen von außen
  • Durchdring-Kontakte Geeignet für Leiterquerschnitte AWG 27/7 – 22/7; AWG 26/1 – 22/1
  • 4-Kammern-Adernmanager Erhältlich mit Farbkodierung T568
  • Vollmetallische Kabelzugentlastung über Schraub-Klemm-Verbindung. Geeignet für Kabeldurchmesser von 5,5 bis 10,0 mm

Feldkonfektionierbare RJ45 Steckverbinder

Laden Sie jetzt die Broschüre zu feldfunktionierbare RJ45 Steckverbinder herunter!

Einfach überall: Einsatzbereiche des MFP8

Ob in der klassischen Gebäudeverkabelung in Bürogebäuden, in Rechenzentren, in der Industrie oder für die Heimverkabelung: Überall dort, wo leistungsfähige und zuverlässige Verbindungen ohne großen Aufwand gefragt sind, ist der neue, feldkonfektionierbare MFP8 die erste Wahl. Und natürlich eignet er sich für High Power over Ethernet (PoE+).

Ob Arbeitsplatzverkabelungen, Geräteanschlüsse oder Backbone-Erweiterungen: Mit dem MFP8 können Installateure und Netzwerkprofis auf einen RJ45-Steckverbinder zurückgreifen, mit dem schnell und flexibel auch auf kurzfristige Anforderungen reagiert werden kann.
Ohne lange Vorbereitung und ohne Spezialwerkzeug lassen sich mit allen gängigen Kabeltypen Verbindungen schaffen, die selbst 10 Gigabit Ethernet (10GBase-T) übertragen können. Gerade bei begrenzten Platzverhältnissen in Rechenzentren lassen sich so Verbindungen zentimetergenau schnell und kostengünstig realisieren.
Kabelüberlängen und die daraus resultierenden Platzprobleme gehören der Vergangenheit an. Und dank seiner kompakten Bauform ist der multiportfähige MFP8 auch auf engstem Raum einsetzbar.

Ob im Schaltschrank oder im Verteilerkasten der Produktion: Auf die Steckverbinder-Serie MFP8 ist auch im industriellen Umfeld Verlass. Der 360°-Schirmanschluss und das Vollmetallgehäuse sorgen auch bei 40 Gigabit/s Ethernet für eine sichere und zuverlässige Datenübertragung, sogar bei elektrischen Störungen von außen. Und die Verwendung verschiedenster Kabeltypen mit festen oder flexiblen Leitern macht sie universell einsetzbar, ob für PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP oder CC-Link.

Ob Heimnetzwerk oder Verkabelung im Büro zuhause, meist gilt es, Anschlüsse auf engstem Raum zur Verfügung zu stellen, und in den seltensten Fällen ist eine Ansschlussdose dort, wo sie benötigt wird. Um den PC, Router oder Drucker dennoch schnell, einfach und kostengünstig anschließen zu können, ist ein Steckverbinder nötig, der sich ohne Spezialwerkzeug an die verschiedensten Kabeltypen mit festen oder flexiblen Leitern anbringen lässt. 
Die Steckverbinder-Serie MFP8 ermöglicht es, Kabel nach Bedarf an Ort und Stelle zu konfektionieren und ohne großen Aufwand leistungsfähige und zuverlässige Verbindungen herzustellen.

Montage des MFP8 Cat.6A

Der MFP8 Cat.6A besteht aus nur zwei Teilen, die in drei einfachen Schritten schnell und sicher montiert werden können.

Schritt 1: Kabel anschließen

 

Kabelmantel entfernen, Schirmgeflecht nach hinten legen, Adernpaare vorsortieren, entdrillen und in den Adernmanager einführen. Die integrierte Montagehilfe schützt die Platine und erleichtert die Montage. Die  gut sichtbare Bedruckung ist wahlweise mit dem Farbcode nach T568A, T568B und PROFINET erhältlich. Adernmanager mit einer Zange zusammendrücken und überstehende Adern abschneiden.

Schritt 2: In Gehäuse einführen

 

Montagehilfe abziehen und die Platine mit den angeschlossenen Adern in das Steckergehäuse einführen. Das Adernmanagement ist verdrehsicher gestaltet und kann nur in der richtigen Orientierung in das Steckergehäuse geschoben werden.

Schritt 3: Stecker schließen

 

Die klappbare Kabelabfangung stellt sicher, dass der Schirm rundum kontaktiert und das Kabel wirksam abgefangen wird. Durch den rastbaren Klappmechanismus kann die Abfangung dem jeweiligen Kabeldurchmesser angepasst werden. Und mit der Staubschutzkappe sind die Steckerkontakte vor Verschmutzung sicher.

Montage des MFP8-4x90 Cat.6A