Grenzenlose Möglichkeiten in der LWL-Verkabelung

Überall dort, wo Glasfaserverbindungen in rauer Umgebung verbunden werden müssen - sei es im Büroumfeld, der Industrie oder bei Fiber-to-the-Building/-Home Kundenzugangsnetzen - besteht eine hohe Anforderung an die Wertigkeit und die Flexibilität des Verteilgehäuses sowie einfachen Zugang bei Installation und Wartung.

Der Telegärtner Wandverteiler ODB 54 ermöglicht es Ihnen, unterschiedlichste  Installationsanforderungen mit einem Produkt zu lösen. Ob als Spleißablage oder als Verteilergehäuse, im robusten ODB 54 Kunststoffgehäuse besteht genug Platz, um bis zu 24 Glasfaser-Ports unterbringen zu können. Bei applikationsspezifischen Anforderungen, in welchen optische Funktionselemente wie PLC/FBT Koppler oder auch xWDM Lösungen mit in die  Glasfaserstrecke installiert werden müssen, können diese in einer speziell dafür vorgesehenen Klappkassette befestigt werden.

Schnell, einfach und flexibel können in den IP54-geschützten Patchkabel-Ein- bzw. Ausgang nachträglich bis zu 24 Kabel installiert werden, ohne bereits vorhandene in ihrer optischen Funktion zu beeinträchtigen.

Anwendungsgebiete

Bei Fiber-to-the-Building/Home Netzwerken müssen die Glasfasern im Kundenzugangsbereich sicher abgeschlossen werden. Zusätzlich besteht die Anforderung, je nach Kundenwunsch unterschiedliche Stecker und Koppler- oder xWDMLösungen einzusetzen.
Diese Anfoderungen erfüllt der Telegärtner Wandverteiler ODB 54 problemlos.

Telegärtner ODB 54 Broschüre

Technische Daten

Modulares Patchfeld für max. 24 Ports: SC, LC, E2000, ST

  • Schutzklasse nach IEC 60529: IP54
  • Material: PC, IK 04
  • Abmessungen: 250 x 200 x 56 mm
  • Gehäusefarbe: lichtgrau, RAL 7035
  • Verteilerplatte: Aluminiumblech 1,5 mm, eloxiert
  • Kabeleingang: 2x M20-Verschraubung für Kabel von Ø 5 - 9 mm
  • Anzahl Spleiße: max. 24 Crimpspleißschutz-, max. 12 Schrumpfspleißschutzhalter

Klappkassette zur einfachen, flexiblen Montage und Wartung

  • Montageausschnitt für Kupplungen: SC, LC, E2000, ST
  • Befestigungsmöglichkeit optischer Koppler (PLC/FBT) sowie xWDM (Filter /FBT)
  • Deckelverriegelung mittels Rasthaken und Plombe
  • Montage eines Gasblocker/Wasserblocker für Leer-Rohrsysteme (optional)
  • Lieferung ohne Spleißschutz und Spleißschutzhalter
  • für die Aufnahme von TICNET-Kabelaufteiler ODS-Mini