Höchste Datenmengen

STX M12x1 und M8x1

Egal, ob bei der Gepäcküberprüfung am Flughafen, bei Fahrgastinformationssystemen oder in Automatisierungsanlagen in der Prozessüberwachung: Überall wo eine durchgängige Verkabelung von Industriekommunikations-Netzwerken mit der Übertragung höchster Datenmengen verlangt wird, ist die STX M12x1 IP67 Steckverbinderserie die optimale Lösung.

Dort wo immer kleinere Netzwerkkomponenten, wie beispielsweise Sensoren, Aktoren oder Kameras, zum Einsatz kommen, braucht es kleinere Steckverbinderserien. Die STX M8x1 Rundsteckverbinder sind mit der miniaturisierten und 30% kleineren Bauform besonders für solche platzkritischen Einbausituationen geeignet.

Telegärtner M12x1 Broschüre

Erfahren Sie mehr zu technischen Eigenschaften der M12 Steckverbinderserie.

STX M12x1 Produktportfolio

Vielfältige Möglichkeiten

Ein wichtiger Bestandteil der STX M12x1 Steckverbinderserie sind die Einbaubuchsen in Cat.6A. Sie sind entweder als THR oder als SMD Version erhältlich. Ebenso sind die Buchsen mit Gehäuse für die Vorder- oder Rückwandwandmontage erhältlich und zeichnen sich somit durch ihre vielfältigen Einbaumöglichkeiten aus.

Für extreme Anforderungen

Der Grundaufbau des Steckverbinders mit X-Kodierung entspricht dem weltweit gängigen M12-System, das aufgrund seiner kompakten Bauweise und Industrietauglichkeit in den unterschiedlichsten Branchen mit extremen Anforderungen eingesetzt wird. Dieser robuste Steckverbinder in Cat.6A aus dem STX Programm lässt sich komplett ohne Spezialwerkzeug montieren. Der STX M12x1 Kabelstecker und die Kabeldose zeichnen sich durch eine 360° Schirmkontaktierung aus und decken eine große Bandbreite an Ader- (0,9 – 1,6 mm) und Kabeldurchmessern (5,5 – 9 mm) ab.

Überzeugend robust

Für den Geräteanschluss zwischen Maschinen oder anderen Endgeräten sowie von Maschine oder Endgerät in den Schaltschrank bietet Telegärtner vorkonfektionierte Verbindungsleitungen in Cat.6A an. Die Verbindungsleitungen M12x1 mit X-Kodierung haben einen S/FTP 4×2×AWG26/7 Aufbau, einen PUR-Mantel und sind für einen erhöhten Temperaturbereich von - 40 °C bis + 85 °C geeignet. Die Verbindungsleitungen mit 90° Kabelabgang sind etwa 30 % kürzer, als die Verbindungsleitungen mit geradem Abgang. Somit sind sie besonders für beengte Platzverhältnisse geeignet. 

Aus der Praxis

igus® chainflex Profinet und Telegärtner M12

Bei bewegten Anwendungen, wie beispielsweise in vollautomatischen Hochregallagern oder bei Industrierobotern, stellen mechanische Belastungen enorme Anforderungen an die Anlagenverkabelung dar. Bereits der Ausfall einer einzigen Komponente kann schwerwiegende Folgen für Arbeits- und Produktionsabläufe nach sich ziehen und zu beträchtlichen Kosten führen. Das Zusammenspiel der igus® chainflex Profinet-Leitung und dem Telegärtner M12-Steckverbinder ist die perfekte Kombination für erhöhte Ausfallsicherheit.

  • Optimal zueinander passende, hochwertige Komponenten
  • Zuverlässig funktionierende Automatisierung von Produktion und Logistik
  • Stabile elektrische Werte auch bei andauernder Bewegung

Das vollautomatische Lagersystem eines großen deutschen Pharma-Versandhändlers fiel immer wieder aus.
Dies führte zu enormen Kosten durch:

  • Zeitintensive Reparaturen
  • Zusätzlichen Arbeitsaufwand
  • Lieferzeitverzögerungen
  • Kundenreklamationen

Die Analyse durch die Prüflabore von igus® und Telegärtner ergab:

  • Die verbauten Kabel waren den hohen mechanischen Belastungen nicht gewachsen und fielen nach kurzer Zeit aus.
  • Die Schneidklemmen der vorhandenen Stecker waren nicht für die großen Adernquerschnitte optimiert, was zu Kontakt­problemen führte.

Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ist bei unternehmens­kritischen Anwendungen essenziell. Und oftmals Prio 1 auf der Agenda von Anlagenbauern und Anwendern.
Das Rezept für Ausfallsicherheit beim Pharma-Großhandel: Optimal zueinander passende, hochwertige Komponenten wie die leistungs- und kettenfähigen chainflex-Leitungen von igus® in Kombination mit den D-kodierten M12-Steckverbindern von Telegärtner.

M12 Steckverbinder

  • Optimales Design. Ausreichend Bauraum schützt vor Kurzschlüssen
  • Die IDC-Schneidklemmen sind nicht nur, wie üblich, für ein- und siebendrähtige Leiter ausgelegt, sondern auch für eindrähtige 19er-Litzenleiter
  • Universeller Adernmanager für Aderdurchmesser von 0,9 bis 1,6 mm für den sicheren Anschluss verschiedenster Ader- und Kabeltypen

Profinet-Leitung

  • Stabile elektrische Werte auch bei andauernder Bewegung mit Garantie
  • Mindestbiegeradius von 7,5xd für die e-Kette
  • Mit Druck extrudierter Innenmantel für höchste Dynamik
  • Extrem biegefestes Schirmgeflecht mit ca. 90 % optischer Bedeckung

Robust in jeder Größe

STX M8x1

Der extrem kleine M8 Steckverbinder eignet sich besonders für die immer kleiner werdenden Endgeräte der Industrie, wie Sensoren, Aktoren oder Kameras. Durch das robuste Gehäuse hält der Stecker den rauen Umgebungsbedingungen in der Fertigung stand.

  • Miniaturisierte Bauform für platzkritische Einbausituationen – 30% kleiner als M12
  • Schock-, vibrations- und wasserfest (IP67)
  • Ausgelegt für Datenraten bis zu 100 Mbit/s im PROFINET-Umfeld

STX M8x1 Produktportfolio

M8x1 D-kod. Einbaubuchsen und -stecker Cat.5

Die STX M8x1 Einbaubuchsen und -stecker in Cat.5 sind als THR Version erhältlich. Das Portfolio umfasst sowohl Einbaubuchsen als auch Einbaustecker mit Gehäusen  für die Vorder- und Rückwandmontage, wodurch vielfältige Einbaumöglichkeiten abgedeckt werden. Alle Produkte haben dabei das gleiche Bohrbild. 

STX M8x1 feldkonfektionierbare Kabelstecker und -Dosen D-kodiert

Dank eines intelligenten Adermanagements und eines einfachen Verschraubungssystems lassen sich die einzelnen Komponenten des M8 Kabelsteckers komplett ohne Spezialwerkzeug einfach und schnell vor Ort montieren.

  • Anschluss ohne Spezialwerkzeug
  • Miniaturisierte Bauform für platzkritische Einbausituationen
  • Mehrfache Schirmkontaktierung
  • Schock- und vibrationsfest dank robustem Design

STX M8x1 Verbindungsleitung D-kodiert

Für den Geräteanschluss zwischen Maschinen oder anderen Endgeräten und den Anschluss in den Schaltschrank bietet Telegärtner vorkonfektionierte Verbindungsleitungen in Cat.5 an, die ganz einfach und zeitsparend angeschlossen werden können. Die Verbindungsleitungen M8x1 mit D-Kodierung haben einen SF/UTP 2×2×AWG22/7 Aufbau, einen PUR-Mantel und sind für einen erhöhten Temperaturbereich von - 40 °C bis + 85 °C geeignet. Sie sind in unterschiedlichen Konfigurationen und Längen für verschiedene Anwendungen erhältlich.