Modularer Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel

Allzu oft werden Verteiler installiert, die für die aktuellen Anforderungen überdimensioniert sind – entweder, um zukünftige Erweiterungen berücksichtigen zu können oder weil es keine passendere Lösung gibt. Der neue  modulare Verteiler von Telegärtner kann exakt an die tatsächlichen Anforderungen angepasst und später im  laufenden Betrieb bedarfsabhängig werkzeuglos erweitert werden, was eine Menge Geld spart.

Das umfangreiche Sortiment umfasst Tragschienen-Verteiler für 12 und 24 Fasern mit ST-, SC- und LC-Steckverbindern für Multimodefasern der Kategorien OM1 bis OM4 und Singlemodefasern der Kategorie OS2 für Breakout-/Mini-Breakout-Kabel, für anschlussfertige Glasfaserstrecken sowie mit integrierter, schwenkbarer Telekom-Spleißkassette und spleißfertig abgesetzten Pigtails. Die Kupplungen der Steckverbinder sind in einem Winkel von 45 Grad montiert, so dass Patchkabel bei minimalem Platzbedarf problemlos ein- und ausgesteckt werden können.

Trotz ihrer kompakten Abmessungen von 35 x 215 x 155 mm (Breite 2 Teilungseinheiten (TE)) bieten die anreihbaren Module eine großzügige Überlängenaufnahme für Fasern und Adern. Die Kabelzuführung ist aus vier Richtungen (oben, unten, hinten oben, hinten unten) möglich und kann vor Ort festgelegt werden. Die Montage der Module kann auf Tragschienen TH35 nach DIN 60715 oder an der Wand erfolgen.

 

Leistungsmerkmale

  • Bedarfsabhängiger Ausbau durch modulares Konzept
  • Platzsparende Bauform mit Modulen 35 x 215 x 155 mm, Breite 2 Teilungseinheiten (TE)
  • Kabelzuführung von vier Richtungen (oben, unten, hinten oben, hinten unten) für individuelle Verkabelung
  • Vier Vorprägungen für die Kabeleinführung für individuelle Zuführung vor Ort
  • Standardisierte M20-Kabelverschraubung
  • Module für Breakout-/Mini-Breakout-Kabel, für anschlussfertige Glasfaserstrecken sowie mit integrierter Spleißkassette und spleißfertig abgesetzten Pigtails
  • Module für 12 und 24 Fasern
  • Für Fasertypen Multimode OM1 bis OM4 und Singlemode OS2
  • Frontplatten mit Kupplungen ST, SC Duplex, LC Duplex und LC Quad
  • Kupplungen 45 Grad geneigt für optimale Patchkabelführung
  • Integrierte Faserführung stellt die Einhaltung der Faserbiegeradien sicher
  • Klappbare Spleißkassette System Telekom für besonders einfaches, komfortables Arbeiten
  • Crimp-, Schrumpf- und Micro-Schrumpfspleißschutz in derselben Spleißkassette kombinierbar
  • Pigtails einzeln geprüft
  • Großzügige Überlängenaufnahme für Fasern und Adern
  • Montage auf Tragschienen TH35 nach DIN 60715
  • Module werkzeuglos anreihbar und individuell beschriftbar
  • Gehäuse aus robustem Kunststoff in Schutzklasse IP30 für die Verwendung im Innenbereich
  • Für Umgebungstemperaturen von -5 bis +55 °C
  • Kundenspezifische Ausführungen auf Anfrage

Zum Anschluss von Bündeladerkabeln, mit integrierter Spleißkassette; Lieferung mit eingelegten Pigtails.
Eine Kabelverschraubung M20 für Kabeldurchmesser 5 – 9 mm ist im Lieferumfang enthalten. Spleißhalter und Spleißschutz separat bestellen.
Farbe: Anthrazitgrau (ähnl. RAL 7016), Frontplatten blau (ähnl. RAL 5017).

Zum Anschluss von Breakout- und Mini-Breakoutkabeln und von anschlussfertigen Glasfaserstrecken.
Eine Kabelverschraubung M20 für Kabeldurchmesser 5 – 9 mm ist im Lieferumfang enthalten.
Farbe: Anthrazitgrau (ähnl. RAL 7016), Frontplatten blau (ähnl. RAL 5017).
Hinweis: Bei anschlussfertigen Glasfaserstrecken, die mit dem TICNET-Konfigurator erstellt werden, ist eine einheitliche Peitschenlänge von 0,7 m für eine optimale Kabelführung zu wählen.

Seitenwände für den seitlichen Abschluss eines Moduls oder einer Modulreihe.
Farbe: Anthrazitgrau (ähnl. RAL 7016).

Für den individuellen Ausbau der Verteilermodule und für die zuverlässige und dichte Kabeleinführung erhalten Sie Spleißhalter, Spleißschutze sowie Kabelverschraubungen.