Das neue AMJ-S DD (Defined Disconnect) Modul bietet Anwendern eine einfache Möglichkeit, teures und mobiles IT-Equipment mit LAN-Anschluss vor Beschädigungen zu schützen. Es löst die Verbindung zu einem angeschlossenen RJ45 Anschlusskabel ab einer bestimmten Zugkraft und schützt so vor Beschädigungen wie herausgerissenen Kontakten oder Verlust der RJ45 Buchse für den Netzwerkanschluss.

Teure Reparaturen gehören somit der Vergangenheit an. Da die Auslösekraft der RJ45 Buchse im AMJ-S DD Modul unterhalb der Standardvorgaben für RJ45 Stecker und Buchsen gemäß IEC 60603-7 liegt, ist  sichergestellt, dass sich die Verbindung zum RJ45 Anschlusskabel zuerst löst. Dennoch bietet das AMJ-S  DD Modul ausreichend Steck- und Ziehkräfte, um ein unbeabsichtigtes Lösen der Verbindung bei  geringen Zugkräften zu verhindern.

Leistungsmerkmale

  • Cat.6A, IEC 60603-7-51
  • 10 Gigabit Ethernet gemäß IEEE 802.3an
  • IDC-Schneidklemmen (Massivdraht: AWG26-22/1; Litzenleiter: AWG27-22/7)
  • robustes Zinkdruckguss-Gehäuse mit 360° Schirmung für sichere Datenübertragung trotz äußerer elektrischer Störungen
  • feldkonfektionierbar direkt vor Ort; Montage ohne Spezialwerkzeug
  • definierte reduzierte Auszugskraft der RJ45 Buchse ermöglicht rechtzeitige Lösung der Verbindung zum IT-Equipment
  • geeignet für RJ11/RJ12/RJ45-Stecker
  • designfähig, somit kombinierbar mit Abdeckungen namhafter Schalterprogrammhersteller
  • optionale Schutzkappe für Kontakte

Telegärtner AMJ-S DD Modul Cat.6A

Laden Sie sich jetzt die Broschüre zu AMJ-S DD Modul Cat.6A herunter!

Anwendungsbeispiele

In Einbaubox integriertes AMJ-S DD Modul in Konferenz- oder Schulungstischen.

Designfähig in Brüstungskanal integriertes AMJ-S DD Modul (kombinierbar mit Abdeckungen diverser Schalterprogramme)